Kontakt

Polizeisportverein Neuss e.V.

Liebe Mitglieder des PSV Neuss,

Aufgrund der neusten Lockerungen der Corona- Schutzmaßnahmen freuen wir uns, unseren Sportbetrieb wieder teilweise aufnehmen zu dürfen.

Nachfolgend findet Ihr die wichtigsten Behördenvorgaben und die daraus resultierenden Konsequenzen. Bitte beachtet diese unbedingt.

Ab Montag, den 11. Mai ist kontaktloser Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 m zwischen den Sportlern gestattet. Wettkampfbetrieb und Zuschauerbesuche sind dabei verboten.

Ab Samstag, den 30. Mai sollen Sportarten mit Körperkontakt in geschlossenen Räumen und sportliche Wettbewerbe im Kinder- und Jugendsport sowie im Amateursport freigegeben werden.

Für uns ergeben sich zunächst folgende Konsequenzen:

  • Betretet und verlasst unsere Sportanlage bitte wie auf den Hinweisschildern am Haupttor dargestellt.
  • Haltet bitte IMMER den Mindestsicherheitsabstand von 1,5 m ein, kein Shakehands, etc.
  • Desinfiziert bitte regelmäßig Eure Hände. Nutzt bitte hierzu die angebrachten Desinfektionsmittelspender.
  • Desinfiziert das Sportequipment nach jeglicher Nutzung mit Flächendesinfektionsmittel.
  • Umkleide- und Waschräume bleiben geschlossen. Toilettenräume im Außenbereichen dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln benutzt werden.
  • Mitglieder unter 12 Jahren dürfen zum Sport von einer Aufsichtsperson begleitet werden. Ältere Mitglieder müssen unsere Sportanlage alleine betreten. Wir bitten die Abteilungsleiter betroffener Trainingsgruppen die Übernahme und Übergabe der Aufsichtspflicht am Tor zu organisieren.
  • Alle Trainer halten in einer Liste die Teilnehmer jeder Trainingseinheit fest. Die Listen sind aufzubewahren und bei Notwendigkeit des Trackings von Infektionsketten dem Vorstand auszuhändigen.
  • Allgemeine Hygiene- und Abstandsvorgaben sind einzuhalten. Kranke Sportler oder solche mit Corona ähnlichen Symptomen dürfen die Anlage nich betreten. Bei dieser Beurteilung soll ein Niederschwelliger Maßstab angelegt werden. Sportler, die während des Trainings Symptome aufweisen, sind sofort vom Sportbetrieb auszuschließen.
  • Offizieller Beauftragter zur Überprüfung und Sicherstellung der Vorgaben ist unser neuer Platzwart Sven Ehlert. Er ist allen Sportlern gegenüber in Bezug auf Einhaltung der Regeln weisungsbefugt.
  • Die Abteilungsleiter sollen ergänzende Vorgaben, die dem Schutz der Gesundheit und Einhaltung der behördlichen Vorgaben dienen, eigenständig erlassen und umsetzen.
  • Die Nutzung der Anlage darf derzeit nur von 16:30 bis 22:00 Uhr erfolgen.

Es ist nicht auszuschließen, dass das Einhalten der Vorgaben behördlicherseits überprüft wird. Um unsere Gesundheit und die wieder erlangten Freiheiten nicht zu gefährden, appellieren wir an die Vernunft aller Sportler. Achtet bitte aufeinander und korrigiert freundlich Verhalten, das im Widerspruch zu den aktuellen Vorgaben steht.

Die Fußballabteilung regelt in eigener Zuständigkeit die Belegung der Trainingsflächen. Der Boule-Bereich bleibt zunächst ausschließlich der Abteilung Boule zur Nutzung vorbehalten. Andere Abteilungen, die Ihr Sportangebot kontaktlos auf der Anlage ausüben wollen, sprechen sich mit anderen Übungsleitern vor Ort ab, welche Flächen genutzt werden können. Aktueller Einschätzung nach, haben wir ausreichend viele Sportflächen auf der Anlage, so dass konkretere Regelungen nicht notwendig sind.

Wir freuen uns über die Wiederaufnahme des Sportbetriebes. Weitere Infos folgen. Wenn Ihr Fragen oder Ergänzungen habt, meldet Euch bitte bei Bouchaib oder Martin. 

Wir bleiben weiterhin eine starke Gemeinschaft
Euer Vorstand