Kontakt

Polizeisportverein Neuss e.V.

Ab Morgen, den 11.03.21 kann wieder auf unserer Anlage am Stoffelsweg trainiert werden. Dazu müssen folgende Anpassungen im Hygienekonzept berücksichtigt werden. Hier die wichtigsten Punkte:

  1. Von den Bambinis bis zur C-Jugend (2007 und jünger) kann trainiert werden.
  2. Die Trainingszeiten des Übergangstrainingsplans sind streng einzuhalten.
  3. Trainiert wird auf dem Kunstrasenplatz auf vier gleich großen Feldern. Die Trainingsfelder werden über unseren Eingang betreten und verlassen. Ein Wechsel in belegte Trainingsfelder ist untersagt.
  4. Je Trainingsfeld dürfen sich maximal 2 Betreuer sowie maximal 20 Spieler befinden. Ein Wechsel der Felder ist untersagt.
  5. Die Dauer einer Trainingseinheit ist so einzuhalten, dass innerhalb der Trainingszeit das ankommen und das Verlassen der Anlage mit berücksichtigt ist.
  6. Beim Betreten und Verlassen der Anlage ist eine Schutzmaske zu tragen. Diese darf erst beim Betreten des Trainingsfeldes abgelegt werden.
  7. Es sind generell keine Besucher oder Begleitpersonen auf der Anlage zugelassen.
  8. Beim Betreten der Anlage ist die Registrierung durch die Übungsleiter durchzuführen.
  9. Die Trainer fungieren als Aufsichtspersonal.
  10. Umkleidekabinen sind generell gesperrt.

 

Endlich rollt der Ball wieder. Ab Donnerstag, den 11.03.21 können bis zu 20 Kindern mit 2 Betreuern im Alter bis einschließlich 14 Jahren wieder trainieren. Der Trainingsplan wurde dazu ein wenig angepasst, sodass so wenig wie möglich Kontakte beim ein- und verlassen der Anlage entstehen. Wir freuen uns riesig unsere Mitglieder wieder auf unserer Anlage willkommen zu heißen und vor den Ball zu treten.

Liebe Mitglieder des PSV‐Neuss,

aufgrund der steigenden Zahlen des Coronavirus und damit einher gehend die Entstehung von vielen Risikogebieten nun auch in Deutschland möchten wir Euch gerne auf die Verhaltensregeln aufmerksam machen, welche auf der Sportanlage und auch während des Trainings gelten.
Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder stehen bei uns an erster Stelle und wir möchten einen Teil dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus bestmöglich einzudämmen, ohne dass unser Trainingsbetrieb oder unsere Mitglieder darunter leiden müssen. Deshalb ist es unsere Aufgabe als Sportverein, Euch durch verschiedene Vorsichtsmaßnahmen zu schützen und der weiteren Ausbreitung so gut es geht entgegenzuwirken.

Auf folgende Regeln würden wir gerne verweisen:

  • Betretet und verlasst unsere Sportanlage bitte wie auf den Hinweisschildern am Haupttor dargestellt.
  • Achtet bitte auf den Sicherheitsabstand von 1,5m.
  • Umarmungen, Shakehands, etc. sind untersagt.
  • Achtet bitte immer auf das Tragen einer Maske auf unserer gesamtenSportanlage.
  • Für Zuschauer, Aktive in Pausenzeiten und abseits der Sportfläche sitzende Zeit‐/ Kampfgerichte gilt durchgängig die Maskenpflicht.
  • Das Betreten der Vereinsheime ist nur bis zu der maximalen Personenzahl erlaubt, die jeweils an den Eingängen der Vereinsheime ausgehängt ist.
  • Achtet bitte auf eine gute Durchlüftung in geschlossenen Sporthallen.
  • Desinfiziert bitte regelmäßig Eure Hände -auf der Sportanlage sind Desinfektionsspender angebracht.
  • Die Umkleide‐ und Waschräume bleiben weiterhin geschlossen. Die Toiletten imAußenbereich dürfen unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen benutzt werden.
  • Mitglieder unter 12 Jahren dürfen von einer Aufsichtsperson zum Sportbegleitet werden. Ältere Mitglieder müssen unsere Sportanlage alleine betreten.
  • Alle Trainer müssen weiterhin die Teilnehmer sowie die Uhrzeit jeder Trainingseinheit auf einer Liste festhalten, sodass im Falle einer Infektion die Kontaktpersonen benachrichtigt werden können.
  • Mitglieder, die krankheitsbedingte Symptome (Husten, Atembeschwerden, Fieber, Schnupfen, etc.) aufweisen oder krank sind, dürfen dieSportanlage nicht betreten. Sportler, die während des Trainings Symptome aufweisen, müssen sofort das Sportgelände verlassen.

Des Weiteren möchten wir auf die Informationen auf der Seite VIBBS (Vereins‐, Informations‐, Beratungs‐ und Schulsystem) hinweisen, da die Corona‐Schutzverordnung ständig nach der aktuellen Lage angepasst wird, sodass ihr sowie unsere Abteilungsleiter immer die neuesten Informationen einsehen könnt.
Zudem findet ihr auf der LSB-Seite ebenfalls die wichtigsten Informationen zu den Schutzmaßnahmen für Sportvereine zusammengefasst.
Wir bitten Euch darum, die aufgelisteten Verhaltensregeln einzuhalten, damit der PSV weiterhin in der Lage ist, den Trainingsbetrieb fortsetzen zu können und die Mitglieder vor einer möglichen Infektion zu schützen.
Die Abteilungsleiter werden zudem mit großer Notwendigkeit dazu aufgefordert, die oben genannten Verhaltensregeln im eigenen Sportbereich einzuführen und darauf zu achten, dass diese eingehalten werden.
Wir stehen die Krise gemeinsam als eine starke Gemeinschaft durch und freuen uns auf die Fortsetzung unseres Trainings.
Bei weiteren Fragen stehen wir Euch jederzeit zur Verfügung.

Bleibt gesund und wir wünschen Euch weiterhin alles Gute,
Euer Vorstand

Liebe Mitglieder des PSV,
aufgrund des neuen Beschlusses der Bundesregierung, welche mit verstärkten Corona-Maßnahmen einhergeht, müssen wir leider unseren Trainingsbetrieb vom 02. bis zum 30. November 2020 einstellen.

Zudem ist unsere Sportanlage seit gestern, den 29. Oktober 2020, ebenfalls geschlossen.

Weiterhin ist jedoch Individualsport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt. Deshalb appellieren wir wieder an unsere Mitglieder, den Sport für Eure Gesundheit und Euer Wohlbefinden nicht zu vernachlässigen und zu Hause einige Trainingseinheiten zu absolvieren. Auf unserer Instagram-Seite (@psv_isr_neuss) findet Ihr bereits einige Homeworkouts, welche unsere Trainer zur Verfügung gestellt haben.

Wir hoffen sehr, dass die Infektionszahlen durch die beschlossenen Maßnahmen sinken werden und die Ausbreitung der Pandemie somit verlangsamt wird und wünschen uns, dass wir bald wieder unseren regulären Sportbetrieb aufnehmen können.

Zudem bitten wir Sie, uns in dieser schwierigen Situation nicht im Stich zu lassen und die Mitgliedschaft im Verein weiter zu führen. Sportvereine sind ein bedeutsamer Teil unserer Gesellschaft, welche die Gesundheit und das Wohlergehen aller Menschen fördern. Somit setzen wir fest darauf, dass der PSV mit Eurer Hilfe durch die Krisensituation gelangen kann – gemeinsam schaffen wir das!

Wir bitten Euch um Euer Verständnis und wünschen Euch alles Gute.

Bleibt gesund!

Euer PSV-Vorstand

Liebe Mitglieder des PSV Neuss,

Aufgrund der neusten Lockerungen der Corona- Schutzmaßnahmen freuen wir uns, unseren Sportbetrieb wieder teilweise aufnehmen zu dürfen.

Nachfolgend findet Ihr die wichtigsten Behördenvorgaben und die daraus resultierenden Konsequenzen. Bitte beachtet diese unbedingt.

Ab Montag, den 11. Mai ist kontaktloser Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 m zwischen den Sportlern gestattet. Wettkampfbetrieb und Zuschauerbesuche sind dabei verboten.

Ab Samstag, den 30. Mai sollen Sportarten mit Körperkontakt in geschlossenen Räumen und sportliche Wettbewerbe im Kinder- und Jugendsport sowie im Amateursport freigegeben werden.

Für uns ergeben sich zunächst folgende Konsequenzen:

  • Betretet und verlasst unsere Sportanlage bitte wie auf den Hinweisschildern am Haupttor dargestellt.
  • Haltet bitte IMMER den Mindestsicherheitsabstand von 1,5 m ein, kein Shakehands, etc.
  • Desinfiziert bitte regelmäßig Eure Hände. Nutzt bitte hierzu die angebrachten Desinfektionsmittelspender.
  • Desinfiziert das Sportequipment nach jeglicher Nutzung mit Flächendesinfektionsmittel.
  • Umkleide- und Waschräume bleiben geschlossen. Toilettenräume im Außenbereichen dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln benutzt werden.
  • Mitglieder unter 12 Jahren dürfen zum Sport von einer Aufsichtsperson begleitet werden. Ältere Mitglieder müssen unsere Sportanlage alleine betreten. Wir bitten die Abteilungsleiter betroffener Trainingsgruppen die Übernahme und Übergabe der Aufsichtspflicht am Tor zu organisieren.
  • Alle Trainer halten in einer Liste die Teilnehmer jeder Trainingseinheit fest. Die Listen sind aufzubewahren und bei Notwendigkeit des Trackings von Infektionsketten dem Vorstand auszuhändigen.
  • Allgemeine Hygiene- und Abstandsvorgaben sind einzuhalten. Kranke Sportler oder solche mit Corona ähnlichen Symptomen dürfen die Anlage nich betreten. Bei dieser Beurteilung soll ein Niederschwelliger Maßstab angelegt werden. Sportler, die während des Trainings Symptome aufweisen, sind sofort vom Sportbetrieb auszuschließen.
  • Offizieller Beauftragter zur Überprüfung und Sicherstellung der Vorgaben ist unser neuer Platzwart Sven Ehlert. Er ist allen Sportlern gegenüber in Bezug auf Einhaltung der Regeln weisungsbefugt.
  • Die Abteilungsleiter sollen ergänzende Vorgaben, die dem Schutz der Gesundheit und Einhaltung der behördlichen Vorgaben dienen, eigenständig erlassen und umsetzen.
  • Die Nutzung der Anlage darf derzeit nur von 16:30 bis 22:00 Uhr erfolgen.

Es ist nicht auszuschließen, dass das Einhalten der Vorgaben behördlicherseits überprüft wird. Um unsere Gesundheit und die wieder erlangten Freiheiten nicht zu gefährden, appellieren wir an die Vernunft aller Sportler. Achtet bitte aufeinander und korrigiert freundlich Verhalten, das im Widerspruch zu den aktuellen Vorgaben steht.

Die Fußballabteilung regelt in eigener Zuständigkeit die Belegung der Trainingsflächen. Der Boule-Bereich bleibt zunächst ausschließlich der Abteilung Boule zur Nutzung vorbehalten. Andere Abteilungen, die Ihr Sportangebot kontaktlos auf der Anlage ausüben wollen, sprechen sich mit anderen Übungsleitern vor Ort ab, welche Flächen genutzt werden können. Aktueller Einschätzung nach, haben wir ausreichend viele Sportflächen auf der Anlage, so dass konkretere Regelungen nicht notwendig sind.

Wir freuen uns über die Wiederaufnahme des Sportbetriebes. Weitere Infos folgen. Wenn Ihr Fragen oder Ergänzungen habt, meldet Euch bitte bei Bouchaib oder Martin. 

Wir bleiben weiterhin eine starke Gemeinschaft
Euer Vorstand